Distorted People

Fulfillment im Bereich B2B und B2C

Wir arbeiten bereits seit 2016 mit den Jungs von Distorted People  zusammen. Initial galt es eine Schnittstelle zu dem vorhandenen Shopify-System herzustellen. 

Aus unserer Perspektive fährt Distorted People einen interessanten Marketingansatz, der sich von unseren anderen Mandanten unterscheidet. Innerhalb der Vermarktung verzichtet das Unternehmen ganz auf die klassische Werbung und setzt ausschließlich auf Social Media mit den Schwerpunkten Facebook und Instagram. Mithilfe dieser Medien erreicht Distorted People die Zielgruppe ohne große Streuverluste. Folglich sind die Hebel innerhalb der Kampagnensteuerung unheimlich kurz. Dies galt es damals in der Warehouse-Prozess-Steuerung einzuplanen. So haben wir von Beginn an darauf geachtet, dass eine entsprechend schnelle Reaktionsgeschwindigkeit  in der Teamkultur verankert ist.  

Für diesen Kunden betreiben wir das Fulfillment neben dem B2C Bereich auch für das gesamte B2B Geschäft. Dies beinhaltet u. a. das Payment-Management. Im Bereich B2B wird die Rechnungsstellung durch uns ausgelöst und über die 3 Mahnstufen, bis hin zur Inkasso-Übergabe begleitet. 

 

Über Distorted People

distorted people ist unangepasst. Anders. Unerwartet. Ungewöhnlich. Irgendwie verdreht und verzerrt.

Aus dem Herzen Münchens entwirft das kreative Kollektiv um distorted people seit nunmehr zehn Jahren urbane Lifestylemode und schaffte es, den Namen in der Streetwear-Szene zu etablieren. Maßgeblich dafür verantwortlich ist das einprägsame Logo der Marke: Rasierklinge und Metzgerbeil als gekreuzte Klingen.
Quelle: https://www.distortedpeople.com/pages/about-us

Leistungen im Überblick:

  • Warehousing
  • Distribution
  • Retouren-Management
  • Warenaufbereitung
  • Buchhaltung
  • ERP-Software